Meine Philosophie

Als Therapeutin der Tier-Naturheilkunde betrachte ich ihr Tier mit all seinen Symptomen und seiner Persönlichkeit als ein ganz individuelles Wesen. Das Wohlergehen meiner vierbeinigen Patienten, sowie eine vertrauensvolle Basis zwischen Ihnen als Tierhalter und mir als Behandlerin, hat für mich oberste Priorität. Ich bilde mich fortlaufend weiter, um ihrem Tier bestmöglich helfen zu können.


Selbstverständlich für meine Patienten

Telefonische Erreichbarkeit zur Nachsorge

Beratung zu Fütterung  u. Haltung

Beratung zur evtl. nötigen weiterführenden Diagnostik oder Therapie

Zusammenarbeit mit Tierheilpraktikern, Tierärzten, Zahnärzten, Sattlern, Hufschmieden, Ernährungsberatern... 

 

Ausbildungen

im Humanmedizinischen Bereich 

2 Jahre zur Pharmazeutisch-Kaufmännischen-Angestellten 

3 Jahre zur Krankenschwester

2 Jahre Ausbildung zur Fachkrankenschwester für Psychiatrie

1 Jahr Weiterbildung zur Praxisanleiterin für Pflegeberufe

 

im Bereich Tierheilkunde

  • 3 Jahre THP-Studium an der ATN in Zürich mit den Schwerpunkten 

     Tierpsychologie / Klassische  Homöopathie Pferd, Hund, Katze

  • 2 Jahre Ausbildung mit Diplom zur Pferde- Hundeosteopathin bei der COS


Jährliche Weiterbildungen (hier nur einige Beispiele)

  • Therapeutin für Akupunkt-Massage-Pferd am Penzel Institut
  • Veterinärhomöopathieausbildung bei Dr. med. vet. Scharf
  • Tier-Akupunktur bei Dr. med. vet. Hauswirth
  • Pulsdiagnostik bei Dr. med vet. Are Thoresen
  • Spezielle Untersuchungstechniken Dr. med. vet. Bönsch
  • Kinesiologische Testverfahren und Bachblütentherapie bei Bruno Walter
  • Funktionelle Anatomie des Bewegungsapparates und Körperhöhlen des Pferdes bei Dr. Johann Maierl, Veterinärwissenschaftliches Department LMU- München
  • Ohrakupunktur, Akupressur Moxa
  • Farblichttherapie
  • Therapeutisches Taping
  • Craniosacrale Therapie bei W.+ B. Salomon
  • Faszientherapie bei Julia Hilljegerdes
  • Horvi-Enzym-Therapie für Tiere